Banner
Startseite > Nachrichten > Inhalt

IPhone 7 'Bestes LCD-Display aller Zeiten' größeres Upgrade über IPhone 6

Sep 26, 2016

DisplayMate Technologies hat erklärt, dass das iPhone 7 das "beste LCD-Display" hat, das es je getestet hat, und es als "wirklich beeindruckend" bezeichnet.

und ein "bedeutendes Upgrade" über das iPhone 6 basierend auf einer Reihe fortschrittlicher Anzeigetests und Messungen.

Das iPhone 7 erzielte bei hellem Licht eines Smartphone-Displays die höchste Farbgenauigkeit, Spitzenhelligkeit und den höchsten Kontrast.

Das höchste Kontrastverhältnis eines IPS- LCD-Displays und der niedrigste Reflexionsgrad eines Smartphones.

Das neueste Flaggschiff-Smartphone von Apple weist auch Bildkontrast und -intensität auf, die als "visuell nicht unterscheidbar von

"und die kleinste Farbabweichung, wenn der Bildschirm aus einem beliebigen Winkel eines Smartphone-Displays betrachtet wird.


Farbgenauigkeit und Energieeffizienz


Das iPhone 7 verfügt über zwei Farbskalen, darunter einen neuen 26% größeren DCI-P3 Wide-Farbraum, wie er bei 4K-Fernsehern zu finden ist, und einen traditionellen,

kleinerer sRGB / Rec.709-Farbumfang. DisplayMate sagte, dass beide Gamuts mit absoluter Farbgenauigkeit umgesetzt wurden

ist "optisch nicht von perfekt zu unterscheiden", was "wirklich beeindruckend" und ein "großer Wettbewerbsvorteil" gegenüber anderen Smartphones ist.


DisplayMate sagte, das iPhone 7 habe "das farbgenaueste Display", das es je gemessen habe, und fügte hinzu, dass es das Smartphone ist

Das Display ist "sehr wahrscheinlich wesentlich besser als alle mobilen Displays, Monitore, Fernseher oder UHD-Fernseher", die die Verbraucher haben.

Technisch gesehen hat das iPhone 7 eine "Just Noticeable Colour Difference" (JNCD) Bewertung von 1,1.

Dies ist das beste Ergebnis eines Smartphone, das es jemals getestet hat.


Trotz eines viel größeren Farbraums ist das Display des iPhone 7 um 7% energieeffizienter als das Display des iPhone 6.

LCDs mit großem Farbbereich wie das iPhone 7 verwenden stattdessen speziell abgestimmte rote und grüne Leuchtstoffe, um eine optimale Transformation zu erreichen

das Licht für die ausgewählten gesättigten roten und grünen Vorwahlen, was ihre Licht- und Leistungseffizienz verbessert.


Helligkeit


Die gemessene Spitzenhelligkeit für das iPhone 7 beträgt 602 cd / m2 (Nits), die höchste aller DisplayMate-Smartphones, die jemals getestet wurde.


Die Messung steigt bis zu einem Datensatz von 705 Nits, wenn die automatische Helligkeit bei hellem Licht eingeschaltet ist.

Auf dem iPhone 7 kann die maximale Bildschirmhelligkeit viel höher sein, wenn die automatische Helligkeit aktiviert ist.

So können Benutzer den Schieberegler für die manuelle Helligkeit nicht dauerhaft auf sehr hohe Werte stellen, wodurch die Batterie entladen würde

schnell ly Eine hohe Bildschirmhelligkeit ist nur für hohes Umgebungslicht erforderlich. Wenn Sie die automatische Helligkeit einschalten, erhalten Sie eine bessere Helligkeit

Hohe Sichtbarkeit des Bildschirms und längere Akkulaufzeit.


Kontrastverhältnis


DisplayMate sagte, das iPhone 7 habe ein Rekordkontrastverhältnis zwischen IPS-LCD-Smartphones.

Das iPhone 7 hat ein gemessenes Kontrastverhältnis von 1.762, was für ein mobiles Display sehr gut ist.

und der höchste Wert, den wir für jedes IPS-LCD-Display gemessen haben. Es ist auch 26 Prozent größer als die 1.400, die Apple als listet

Typisch. Das Kontrastverhältnis ist jedoch nur bei schwachem Umgebungslicht sinnvoll, was bei mobilen Displays selten der Fall ist.

Das iPhone 7 hat auch die höchste Kontrastbewertung (137 bis 160) bei hohem Umgebungslicht eines Smartphones.


Reflexion


DisplayMate besagt, das iPhone 7 habe 4,4% Bildschirmreflexion, ein Rekordtief unter den Smartphones, die es jemals getestet hat.


Das iPhone 7 erreicht jedoch nicht annähernd den Rekordwert von 1,7% des 9,7-Zoll-iPad Pro.

das hat eine spezielle Antireflexbeschichtung.

Leider können AR-Beschichtungen immer noch nicht mit Smartphones verwendet werden, die viel höhere Abrieb- und Kratzerprobleme haben

als Tablets und andere Touchscreen-Displays, weil sie klein genug sind, um in Taschen und Taschen mitgeführt zu werden

allerlei kratzende Sachen im Inneren. Eine Reihe von Unternehmen arbeiten an Technologien, die sowohl Low-Screen-Anzeigen erzeugen können

Reflexion und hohe Abrieb- und Kratzfestigkeit […], aber es ist eine Herausforderung und muss auch kostengünstig sein.

Da die Spitzenhelligkeit aufgrund von Einschränkungen der Batterieleistung und thermischen Problemen nicht weiter steigen kann,

Die Entwicklung eines Bildschirms mit niedrigem Reflexionsgrad ist der Schlüssel zur Verbesserung der Anzeigeleistung bei starkem Umgebungslicht.


Blickwinkel


DisplayMate sagte, das iPhone 7 habe "ausgezeichnete Betrachtungswinkelleistung" ohne sichtbare Farbverschiebungen.

Die Anzeige hatte die kleinste Farbvariation, wenn sie aus einem Winkel betrachtet wurde, und erhielt eine JNCD-Bewertung von 2,1 oder weniger.

Mit seinen Dual-Domain-Pixeln blieb das Kontrastverhältnis des iPhone 7 bei 30 Grad sowohl bei Porträt als auch bei annähernd 1.000

Querformat-Modi. Dies ist der höchste Wert, den wir für LCDs gemessen haben. Alle LCDs haben jedoch einen starken Rückgang

in Helligkeit (Luminanz) mit Betrachtungswinkel und das iPhone 7 zeigte (erwartungsgemäß) einen Rückgang der Helligkeit um 55 Prozent

bei einem bescheidenen Betrachtungswinkel von 30 Grad.


Bitte besuchen Sie http://www.topyetlcd.com/lcd-for-iphone-7/ für weitere Details.

Back